BRÜSEKE Heizung / Sanitär / Solar / Bauklempnerei

Facherfahrung seit über 40 Jahren.

Die Gasleitungs Prüfpflicht

Vielfach unbekannt: Das BGB aber auch bereits der Abschluß eines Gasliefervertrages verpflichten Gebäudeeigentümer und Mieter zur regelmäßigen und sachkundigen Überprüfung der Hausgasleitungen.

Regelmäßige und sachkundige Überprüfungen der Gasleitungen können durch die Früherkennung von Schäden aufwendige Sanierungsarbeiten verhindern. Denn Leckagen entstehen meist  über lange Zeiträume. Zu spät erkannt, wird die Gasleitung zum Risikofaktor - auch für den Geldbeutel.

Unsichtbare Mängel

Der größte Teil der Gasleitungen ist in vielen Gebäuden "unsichtbar". Verkleidet oder als Steigeleitungen in Schächten verlegt, werden unsichtbare Mängel meist über Jahre nicht erkannt  und behoben: Es kommt zur Leckage. Gas strömt  aus. Personen und hohe Sachschäden können dieFolge sein.

Die Prüfintervalle

Nach unserer Empfehlung sollte jährlich eine

sichtprüfung vom Verantwortlichen Gebäude-eigentümer) vorgenommen werden. Eine technische Prüfung (Dichtheitsprüfung) sollte spätestens alle 12 Jahre, bei älteren Gebäuden - je nach Gebäudezustand - alle 5 bis 10 Jahre vom Innungsfachbetrieb durchgeführt werden.

Messtechnik Dichtheitsprüfung / Technisch

Mit der Sichtprüfung kontrolliert der  Innungsfachmann einsehbare Leitungsabschnitte Ihrer Gasanlage einschließlich aller Gerätezuleitungen im Gebäude. Eine Dichtheitsprüfung mit modernster Leckmengen-Messtechnik sorgt im zweiten Schritt  für exakte Daten. So können Leitungsverläufe analysiert, mögliche Gasmengenverluste protokolliert  und mit den zulässigen Grenzwerten abgeglichen werden.

Nachweis einer sachgerechten Überprüfung  / Juristisch

Das Prüfprotokoll beschreibt detailliert Art, Umfang und Zeitpunkt der durchgeführten Überprüfung. Die aktuellen Messwerte sowie  eine abschließende Beurteilung geben Auskunft über den Gesamtzustand der Anlage. Das Prüfprotokoll dient -notfalls auch vor Gericht - als anerkannter Nachweis einer sachgerechten Überprüfung der          Hausgasleitungen. Finanzielle Schmerzensgeld und  Schadensersatzansprüche gegen Sie können so vermieden werden.

Ihre Vorteile

Sicherheit für Familie und Mieter- Sicherheitsnachweis bei Verkauf
oder Vermietung Vermeidung   hoher Sanierungskosten
Juristische Entlastung im    Schadensfall- Schnelle Hilfe im Notfall durch Kenntnis aller Anlagenbestandteile- Umlagefähigkeit im Rahmen der Betriebskostenabrechnung. (Im    Sinne der Nr. 17 der Anlage 3    zu § 27 II.BV.)

Gewährleistung

Wir als Mitglied der Innung SHK haften im Rahmen vertraglich vereinbarter oder gesetzlichvorgegebener Gewährleistungs-
zeiträume für die erbrachte Leistung.Eine Leistung, die Ihnen nur der Fachbetrieb bieten kann.

[Warum  Wartung] [Wartung-Gasleitung] [Wartung-Wasserfilter]